zu meinem Weg


  • 2001/02 tiefgreifender Lebenseinschnitt; erste Erfahrungen und grandiose Therapie mit den traditionellen Säulen der Chinesischen Medizin und ostasiatischen Methoden, seither intensive Beschäftigung mit Chinesischer Medizin, Naturheilverfahren und energetischen Heilweisen-  besonders und auch die alltagstauglichen, unterstützenden Ansätze zur Lebenspflege aus der östlichen Medizin  überzeugten mich zutiefst und brachten mich auf diesen Weg. 
  • seit 2003 kontinuierliche Beschäftigung mit und intensive Praxis von Yoga, Atemarbeit, Tanz, Qigong & Körperarbeit~  zahlreiche Erfahrungsworkshops, -wochen; regelmäßige Meditations- und Achtsamkeitspraxis zur Integration, Erforschung und Entfaltung von Körper, Geist und Seele.                                              

 

  • 2008-10 freie Mitarbeiterin am Zentrum für Chinesische Medizin, Hans-Josef Neufeld, Bad Laer
  • 2010-12 freiberuflich aktiv in den Räumlichkeiten Institut für Energetische Medizin, Gerhard Schwindt
  • seit 2013 tätig als Heilpraktikerin
  • Mai 2015 - März 2020 in den Räumen der Praxis „Natur und Heilen“ von Claudia Frankenberg
  • seit April 2020 in den Räumen der Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin von Anja Dörries
  • ab Oktober 2022 in der Gemeinschaftspraxis Schnatgang 54 in 49078 Osnabrück

 

 

 verschiedenste Stationen:

  • Abitur, Ausbildung zur und Tätigkeit als Krankenschwester in folgenden Fachbereichen: Gerontopsychiatrie, ambulante Dialyse, seit 2015 im klinischen Feld der Psychosomatik und Psychotherapie
  • 2006/07  Tuina Anmo Ausbildung, Annette Jonas, mit Abschluss entsprechend den Richtlinien der Tuina-Arbeitsgemeinschaft für klassische Akupunktur TCM e.V., 350 UE;  Weiterbildung in Kleinkind-Tuina, Kräuteranwendungen in der Tuina, Gua Sha, Schröpfen, Moxibustion, regelmässige Weiterbildung
  • 2005-2008 holotropic Breathworkwochen, Seminarreihe "Leben und Bestehen", Otto Huizinga, Enschede
  • 2008 Akupressur, der ausserordentlichen Gefäße , 100UE, Achim Eckert
  • 2008 Ausbildung Ernährungsberatung auf Grundlage des energetischen Konzeptes der Chinesischen Medizin am ABZ West e.V., Helmut Magel, seither Selbststudium, Weiterbildungen Isabel Ockert
  • 2009/2010 Tiefengewebsarbeitseminare, Irmhild Kaiser
  • 2010-2013 Ausbildung zur Heilpraktikerin Helianthus Heilkundezentrum, Vehrte; Hufeland-Schule Senden
  • 2013 ShènDáo Tao Training, tiefe strukturelle Arbeit an Körper und Charakter, Faszienarbeit orientiert am Meridiansystem der Chinesischen Medizin, 300 UE, Tonpunktur; Achim Eckert
  • 2013 Kikei,Technik der japanischen Meridiantherapie
  • 2013/14 Seminare Dornmethode, Breuss Massage, Meridianlehre und die Dorn- Methode
  • 2014 Akupressur, Meridianmassage, Fünf-Elemente,100UE, Achim Eckert
  • 2014 Fünf-Wandlungsphasen- Akupunktur nach Professor Worsley, 120UE; Klaus Stahlberg
  • 2015 Techniken der japanischen Moxibustion, ABZ Mitte, Seminar; Hedi Holschuh
  • 2015 Energetisches Arbeiten 1 und 2, Reinkarnationstherapieausbildung, Axel Philippi
  • 2015 -2017 Akupunktur und Pharmakologie am Avicenna Institut Freiburg; Claude Diolosa, Mike Morell
  • 2017 Integration der unterstützenden Ohrakupunktur bei psychosomatischen Syndromen und vegetativen Störungen; Dr. W. Schulz
  • 2016 -2017 Ausbildung in systemischer Homöopathie nach Sankaran, Ausbildung anerkannt nach Richtlinien der Stiftung Homöopathie-Zertifikat, Ilka Jessen-Tietgen & A. Holling, kontinuirliche Weiterbildung im Feld der systemischen Homöopathie, besonders inspiriert durch und Augenmerk auf die Arbeit von Jan Scholten, Michal Yakir, Resie Moonen 
  • 2017 Integration von "gesund&aktiv" - Ernährung als Medizin, Labor ganzheitlich- Stoffwechsel, Labor ganzheitlich- Hormonsystem; Lothar Ursinus
  • 2018 Integration des Biofeldtestes- biophysikalisches Diagnoseverfahren für Umweltbelastungen, akute Beschwerden und verborgene Krankheitsursachen;  Dr. Gesine Korts
  • Dez 2018, 2019  Trainingmodule  "Somatic Experiencing Practitioner“ nach Peter Levine, ein körperorientierter Ansatz zur Lösung von traumatischem Streß, Doris Rothbauer
  • 2019 Integration chinesische Fußreflexzonentherapie, XinBao Institut- Pantha Müller, Rüdiger Britten, Tatjana Haag & Fynn
  • seit 2020 Grundlagen und Möglichkeiten eines natürlichen Hormonausgleichs, Elisabeth Buchner, CENSA, Schwerpunkte: Kinderwunsch, Wechseljahre, Schilddrüse
  • 2020/21 Ausbildung zum Seelenzentrierten Coach bei Sabina Wyss& Patrick Hofmann, www.seelenzentriert.ch 
  • seit 2022 Hormoniepraktiker i.A. bei Dr. Bernd Rieger, ( 100 Std),  ganzheitliche vertiefende Schulung zu unserem Hormonsystem, umfassende Wege zur Stärkung von Defiziten Ausgleich der einzelnen Drüsenfunktionen, Hormon-Balance, Schilddrüse, Nebenniere
  • 2022 Schilddrüsenmassage- Praktiker nach Dr. Bernd Rieger, Martina Vornholz
  • 2022 Schilddrüsenultraschall- M. Vornholz, J. Ternes, B. Rieger
  • 2022/23 Training SSP: Somatosensible Psychodynamik-  Michael Mokrus-  integrativer körperpsychotherapeutischer Ansatz (200UE)

                                  

Qigong und Meditation:

  • 2008 Studienreise an die daoistische Wudangshan Wushu Akademie, China im Wudanggebirge, Wudang Tai He Boxing
  • 2007-2010 Qigong-Kursleiterin; 3-jährige Qigong-Kursleiter-Ausbildung Dao Akademie nach Richtlinien des DDQT, (Deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan),  Yürgen Oster, Michaele Klute, Joachim Stuhlmacher. Schwerpunkte: 18 Wege vom Berg Wudang, Qigong aus der Tradition der Familie Fei aus Nanjing, die 5 Elemente und ihre Qualitäten, Stilles Qi Gong, Gelenkqigong
  • zahlreiche Weiterbildungen, Beschäftigung und Erfahrungen mit verschiedenen Übungssystemen
  • seit 2012 Chan Mi Gong
  • 2013-2015 Kursleiter Ausbildung Chan Mi Gong- 3 jährig; Petra Hinterthür, Chris Saleski, Eva Rehle
  • regelmässige eigene Vertiefungspraxis, Seminarwochenenden
  • 2020; Meditationslehrerausbildung, Uta Institut

 

 

Mitgliedschaften: